Impressum

Hier klicken, um den Text auszublenden

Der Ansatz von landkunstleben ist par-
tizipativ. Er setzt auf langfristige
Strategien der Vernetzung von Alltag,
Kunst und Politik. 
Garten und Umfeld geben den konkreten
Raum für künstlerische Interventionen,
und öffnen darüberhinaus den Horizont
für unterschiedliche Praxen.
Wir haben seit 2001 mit über sechzig 
zeitgenössischen Künstlern aus dem In-
und Ausland zusammengearbeitet.


Information zur Abbildung unter
Kunstprojekte